Nante Berlin

Berliner Geschichtenwegweiser

„Wir Rockers kennen keine Angst!“ – Opi erzähl doch mal …

Schon in den 1960er mussten sich die Eltern um den Musikgeschmack ihrer Kinder ernste Sorgen machen, wie das Kriminalhörspiel „Es geschah in Berlin“ aufdeckt.

In den 1950ern und 1960ern gehörten die Kriminalhörspiele der Reihe „Es geschah in Berlin“ zu den beliebsteten Radiosendungen. Zwischen 1951 und 1972 wurden insgesamt 499 Folgen produziert – wobei ich wirklich gerne wüsste, wieso man nicht das halbe Tausend noch voll gemacht hat. Seit September 2013 bringt das Deutschlandradio Kultur jeden ersten Sonntag im Monat eine der alten Folgen, die dann auch ein Weile in der Mediathek zu hören sind. Aktuell ist dies die „Folge 468 – Rocker zerstören Lokale“, in welcher der Uwe mit dem Horst und dem Günther um die Ecken ziehen.

Kommentare sind deaktiviert.