Nante Berlin

Berliner Geschichtenwegweiser

Von einer, die nicht weg kann

| Keine Kommentare

Berlin, das sind steigende Mieten, nervende Zugezogene, lärmende Touristen. Tikerscherk erklärt, warum sie trotzdem hier bleibt.

Was hält einen noch in Berlin? Diese Frage ist für viele Hauptstädter inzwischen leider relevant geworden. Nicht wenige empfinden die Veränderungen der letzten Jahre als so drastisch, dass sie überlegen, der Stadt den Rücken zu kehren oder sie bereits verlassen haben. Aber was sind die Gründe in Berlin zu bleiben? Diese Frage hat Friederike vom Landlebenblog der Katastrophenchronistin Tikerscherk vom Blog kreuzberg süd-ost gestellt. Die Antwort gibt sie in dem schönen Gastbeitrag „Berlin, Berlin.“, indem sie davon berichtet, was sie einst nach Berlin zog und warum sie bleibt – und das obwohl auch sie konstatiert: „Berlin, dein Gesicht hat keine Sommersprossen mehr.“

Schreibe einen Kommentar