Nante Berlin

Berliner Geschichtenwegweiser

Über das erst Mal mit fast 73 Jahren

| Keine Kommentare

Betty ist geistig behindert, im Rentenalter und noch Jungfrau. Eine großartige Reportage begleitet sie zu einem Sexualworkshop, der dies ändern soll.

Betty kommt aus Kreuzberg, ist fast 73 Jahre alt, geistig behindert und noch Jungfrau. Doch das soll nicht so bleiben. Aus diesem Grund nimmt sie an einem ungewöhnlichen Sexualworkshop teil. Benjamin Piel begleitet sie dabei für die Elbe-Jeetzel-Zeitung und verfasst ein einfühlsames, großartiges Portrait. Sein Text „Bettys erste Mal“, der im November in der Printausgabe der Zeitung erschien, hat gerade und völlig zu Recht den Theodor-Wolff-Preis in der Sparte Lokaljournalismus gewonnen. Aus diesem Grund wurde er jetzt noch mal digital zugänglich gemacht.

Schreibe einen Kommentar