Nante Berlin

Berliner Geschichtenwegweiser

Neukölln: Nach der Doku ist vor dem Hype

| 2 Kommentare

Im Podcast des Kiezradios berichtet der Filmemacher Bernhard Sallmann über die Veränderungen nach seinem 2001er Dokumentarfilm Berlin Neukölln.

Hat sich Neukölln in den letzten Jahren mehr verändert als andere Berliner Stadtbezirke? Das stets tolle Kiezradio besucht mit Bernhard Sallmann einen der es wissen könnte. Schließlich lebt Sallmann nicht nur seit 1988 hier, sondern er hat 2001 auch die Doku „Berlin Neukölln“ gedreht. In „Kiezradio 017: Grenzen vergehen, Grenzen entstehen“ sprechen Bettina Conradi und Christian Grasse mit dem Filmemacher über den Stadtteil, seine Geschichten und die Veränderungen im Laufe der Zeit.

2 Kommentare

  1. Hi Martin, vielen Dank für deinen Blogpost. Freut uns, dass dir das Kiezradio gefällt! :)

Schreibe einen Kommentar