Nante Berlin

Berliner Geschichtenwegweiser

Interviewspaziergang durch den Torkelbereich

| Keine Kommentare

Der Schriftsteller Peter Wawerzinek lebt seit 30 Jahren im Prenzlauer Berg und kann von der DDR-, der Boheme- und der Bionade-Zeit berichten.

Vor kurzem habe ich das tolle und noch relativ neue Berliner Podcast-Label Viertausendhertz entdeckt, welches eine Plattform für ganz verschiedene Hörformate und Autoren ist. Einer von diesen ist Christian Möller, der in seiner Reihe „Durch die Gegend“ interessante Menschen bei gemeinsamen Spaziergängen interviewt. In der aktuellen dritten Folge geht es mit dem Schriftsteller Peter Wawerzinek durch den Prenzlauer Berg, der seit 30 Jahren dessen nicht immer unproblematische Berliner Heimat ist und von dem er persönlich wie differenziert zu erzählen weiß. Mit zwei Stunden Länge fällt der Podcast nicht gerade kurz aus, doch er lohnt sich.

Schreibe einen Kommentar