Nante Berlin

Berliner Geschichtenwegweiser

Entdeckungen brauchen ihre Zeit

| Keine Kommentare

Wie sehen Schüler heute das sowjetische Ehrenmal in Treptow. Ein Lehrer berichtet unterhaltsam und gelassen von seinen Klassenausflügen.

Der Jahrestag der Befreiung ist schon einige Monate her, aber mein Blog ist ja auch keine Tageszeitung, die Historisches nur zu Jubiläen servieren darf. Und so möchte ich an dieser Stelle verspätet auf einen schönen Text zum sowjetischen Ehrenmal in Berlin Treptow verweisen. In „Jugend vor Monumenten“, das am 8. Mai im telegraph erschien, berichtet der Lehrer Jenz Steiner von den jährlichen Besuchen mit seinen Schülern am sowjetischen Ehrenmal. Gelassen und teils sehr witzig beschreibt er, wie diese das Denkmal heute sehen und warum gerade ein Sonnenanbeter dort einen tiefen Eindruck auf einen russischen Freund hinterlassen hat.

Schreibe einen Kommentar