Nante Berlin

Berliner Geschichtenwegweiser

Eine Typologie der Berliner Plattenbauten

| Keine Kommentare

Lieber Platte als Townhouse? Keine ganz unberechtigte Frage, zumal ja nicht alle Plattenbauten per se hässlich sind, wie eine ungewöhnliche Fotoserie zeigt.

Können die Berliner Plattenbauten der 1960er und 70er schön sein? Ich denke schon. Allerdings betrachtet man diesen oft geschmähten Gebäudetyp selten wirklich aufmerksam, weshalb seine ästhetischen Qualitäten (oder auch die Defizite) häufig nicht erkannt werden. Dies dachte sich wohl auch der Fotograf Malte Brandenburg, der die Blöcke einzeln fotografierte, perspektivisch entzerrte und von allem ablenkenden Beiwerk und Hintergrund befreite. Eine Auswahl seiner Bilder findet sich in Anna Kers Ignant-Beitrag „Tower Blocks Of Berlin By Malte Brandenburg“ und weitere Hintergrundinformationen zu seinem Projekt verrät der Fotograf selbst in seinem Kwerfeldein-Gastbeitrag „Stacked – Hochhäuser Berlins“.

Schreibe einen Kommentar