Nante Berlin

Berliner Geschichtenwegweiser

Die Kolonie Wannsee und ihre Geschichte

| 1 Kommentar

Die Kolonie Wannsee wurde zum Denkmal des Monats Januar gekürt. Ein Blick auf alte Villen und die Entwicklung des Viertels.

Wer Berlin verstehen möchte, sollte den Stadtrand nicht unterschätzen. Nicht selten zeigt sich dort, wo die Stadt quasi „ausfranst“, nämlich mehr Beständigkeit (und damit auch mehr Anknüpfungsmöglichkeiten) als in der kommerzialisierten Mitte oder den daran anschließenden gentrifizierten Quartieren. Zum gerne übersehenen „Rand“ gehört auch die Kolonie Wannsee, dem sich die Steglitz-Zehlendorfer StadtrandNachrichten annehmen. Anlässlich der Auszeichnung der Denkmalschutzbehörde schreibt Dr. Jörg Rüter dort den lesenswerten geschichtlichen Überblick: „Villen für betuchte Berliner: Die Kolonie Wannsee ist Denkmal des Monats Januar“.

Ein Kommentar

  1. Interessant ist auch Gatow und Kladow. Da denkt man nicht, dass das noch Berlin ist. Das ist soooooo weit weg von den Hippstern…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.