Nante Berlin

Berliner Geschichtenwegweiser

Der Klappschreibtisch von Friedrich Wilhelm II.

| Keine Kommentare

Der Schreibtisch des Preußenkönigs Friedrich Wilhelm II. ist ein Möbelstück, das sich mit allen Gadgets unserer Zeit messen kann.

Da müssen erst wieder die Amerikaner kommen und zeigen wie’s geht. Nein, gemeint sind dieses Mal ausnahmsweise keine TV-Serien, sondern die Präsentation von Museumsstücken. So zum Beispiel die Vorstellung und Vorführung des Schreibtisches Friedrich Wilhelm II. Dieser wurde von den Gebrüdern Roentgen Ende des 18. Jahrhunderts gebaut und steht eigentlich im Berliner Kunstgewerbemuseum am Kulturforum. Da das Museum aber seit Januar 2012 wegen Umbauarbeiten geschlossen ist, war der Tisch zwischenzeitlich in einer Ausstellung im Metropolitan Museum in New York zu sehen. Dort entstand das kurze aber spektakuläre Video „The Roentgens‘ Berlin Secretary Cabinet“, das die Funktionsweise des Tisches vorführt, der vor versteckten Funktionen nur so strotzte. Schlecky Silberstein fasste das ganz passend zusammen: „Der Neffe vom alten Fritz hatte also das geilste Gadget seiner Zeit.“

Schreibe einen Kommentar