Nante Berlin

Berliner Geschichtenwegweiser

Der echte Berliner wohnt in Tegel

| 1 Kommentar

Die Berliner Morgenpost hat eine tolle interaktive Karte veröffentlicht, die u.a. die Berliner Weg- und Zuzüge nach 1989 illustriert.

Wo finden sich in der Hauptstadt noch die „echten“, die „ursprünglichen“ Berliner? Die Morgenpost ist dieser Frage nachgegangen und hat die Ergebnisse der Statistiken in dem spannenden interaktiven Kartenprojekt „Zugezogene und echte Berliner – wer kam, wer ging, wer heute hier wohnt“ präsentiert. Dort kann man nicht nur sehen, in welchem Bezirk die höchste Einheimischendichte herrscht, sondern auch in welche Stadtbezirke es die Zuwanderer aus den verschiedenen Bundesländern am ehesten zieht. Interessant ist auch die internationale Zuzugsentwicklung von 1991-2013. Ganz oben in der Liste finden sich dort die Polen (162.000) und ganz unten die Papua Neuguineaner (50).

Ein Kommentar

  1. schöner blog ! eine ode an berlin ; ) hier auch eine weitere Berlin-Story:
    http://smart-magazine.com/space/alexanderplatz-georg-auf-lieder/
    viel spass beim lesen !

Schreibe einen Kommentar