Nante Berlin

Berliner Geschichtenwegweiser

Dem Fernsehturm zum 50. Geburtstag

| Keine Kommentare

Vor 50 Jahren wurde mit dem Bau des Berliner Fernsehturms begonnen, dessen Standpunkt wir Walter Ulbricht zu verdanken haben.

Am heutigen 4. August vor 50 Jahren wurde mit dem Bau des Berliner Fernsehturms am Alexanderplatz begonnen. Ursprünglich sollte der Turm ganz wo anders stehen, nämlich in den Müggelbergen. Doch dann entschied Walter Ulbricht mit Blick auf ein Stadtmodell Ost-Berlins: „Nu, Genossen, da sieht man’s ganz genau: Da gehört er hin!“ Da muss man Ulbricht wohl sogar mal dankbar sein, denn draußen am Berliner Rand hätte es der Fernsehturm wohl nie zum „poppigen, frischen Gesamtberliner geschafft“, wie ihn Mechthild Küpper in dem FAZ-Text „Mitte ist, wo der Fernsehturm steht“ beschreibt. Weitere interessante Details zum Bau finden sich in Sabine Gundlachs Berliner Morgenpost-Artikel „Der Berliner Fernsehturm sollte eigentlich im Grünen stehen“ oder sehr ausführlich im Wikipedia-Eintrag zum „Berliner Fernsehturm“. Alles Gute, Großer!

Schreibe einen Kommentar