Nante Berlin

Berliner Geschichtenwegweiser

Nachruf: Das bewegende Leben eines Freizeitkickers

| Keine Kommentare

Falko Henning würdigt seinen verstorbenen Sportskameraden Günther Wiehler. Und von diesem hat er offensichtlich mehr gelernt als Tricks gegen kalte Füße.

Der heutige Link-Tipp ist zwar nicht brühwarm, aber dafür von langer Halbwertszeit. Schon Ende August 2013 verfasste Falko Hennig auf seinem Blog einen Nachruf auf Günther Wiehler, mit dem er zusammen in Berlin Mitte Fußball gespielt hat. Hennings schönem Text „Fußball bei Schneesturm und Blitzeis“ zufolge war Günther Wiehler nicht nur ein beinharter Sportsmann sondern auch eine echte Persönlichkeit, die auf ein sehr bewegendes Leben zurückblicken konnte. Tischler, Präparator, Ornithologe und Zirkus-Artist sind nur einige der Stationen des Mannes, der 1944 in der Nähe von Greifswald geboren wurde und lange Jahre in Berlin lebte.

Schreibe einen Kommentar