Nante Berlin

Berliner Geschichtenwegweiser

Berlin in Trümmern und in Farbe

| Keine Kommentare

Der Krieg in Farbe scheint weniger weit weg, als der in schwarzweißen Filmaufnahmen. So auch bei den Szenen aus Berlin vom Juli 1945.

Der 70. Jahrestag des Endes des 2. Weltkrieges rückt immer näher und damit häufen sich auch wieder die Aufnahmen, die das zerstörte Berlin zeigen. Als Berlin-Interessierter meint man oft, die Bilder zu kennen, und ist dann doch erstaunt und wieder berührt. So auch bei dem siebenminütigen Zusammenschnitt von Konstantin von zur Mühlen, der den etwas reißerischen Titel „Sensationelles Filmmaterial! Berlin nach der Apokalypse in Farbe und HD“ trägt und der aber nichts desto trotz sehr lohnenswert ist.

Schreibe einen Kommentar