Nante Berlin

Berliner Geschichtenwegweiser

Als Bowie mit dem Hollandrad durch Berlin kurvte

| Keine Kommentare

Von 1976 bis 1978 lebte David Bowie in Berlin und schrieb hier Hits wie Heroes. Ein WDR-Feature erzählt von seiner Liebe zu dieser Stadt.

Die große David Bowie-Ausstellung im Martin-Gropius-Bau ist schon eine Weile her, aber das soll nicht daran hindern, sich mit dem Musiker und seinem besonderen Verhältnis zu Berlin zu beschäftigen. Eine gute Möglichkeit dazu bietet das knapp einstündige WDR-Hörspiel/Feature „Ich hab mich nie wieder so frei gefühlt“ – David Bowie in Berlin von Christian Möller. Dabei wird deutlich, was der schon damalige Superstar Bowie an Berlin wohl besonders mochte, nämlich dass er von Bewohnern der Stadt in Ruhe gelassen wurde. Ob das heute wohl auch noch so wäre?

Schreibe einen Kommentar