Nante Berlin

Berliner Geschichtenwegweiser

50 Jahre Martin Luther King in Berlin

| Keine Kommentare

Im September 1964 predigte Martin Luther King in Ost- und Westberlin. Der Deutschlandfunk erinnert an das Jubiläum und seine Folgen.

Vor 50 Jahren besuchte Martin Luther King Berlin. Der Pfarrer und Friedensaktivist, der damals noch nicht mit dem Nobelpreis ausgezeichnet war, predigte sowohl in West- als auch in Ostberlin. Das Deutschlandradio Kultur erinnert an den Besuch Kings und dessen Wirkung. „Ein Prophet der Einheit“ von Andreas Malessa liefert einen kurzen Überblick über die Ereignisse in Berlin, während Frank Ulbrichts 45minütiges Feature „Martin Luther King in Berlin“ auch Details zur afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung beinhaltet.

Schreibe einen Kommentar