Nante Berlin

Berliner Geschichtenwegweiser

1 Meter Autobahn im Hans-Baluschek-Park

| Keine Kommentare

Der Künstler Lodewijk Heylen erinnert mit einem tollen Kunstwerk im Hans-Baluschek-Park in Schöneberg an die autogerechte Stadt.

Kunst im öffentlichen Raum ist für Nante ein schwieriges Thema. Oft ist mir diese, zumindest wenn sie „offiziell“ daherkommt, zu bemüht oder zu altbacken – nicht selten sogar beides. Aber das ist Geschmackssache und es gibt auch in dieser Kunst-Kategorie durchaus Werke, die mir sehr gefallen, wie zum Beispiel Walter de Marias „Vertikaler Erdkilometer“ von der documenta 6. Ganz großartig finde ich auch das Werk „Concrete Evidence: 1m“ des belgischen Künstlers Lodewijk Heylens. Dessen 1 Meter langes Stück Autobahn ist seit Mai 2015 im Hans-Baluschek-Park in Berlin-Schöneberg zu sehen. Aufmerksam geworden bin auf die Arbeit dank des Urbanophil-Artikels „Concret Evidence: 1m“ von Lukas Foljanty, in dem es auch einige Fotos von dem Werk zu sehen gibt.

Schreibe einen Kommentar